Die Idee

Im September 2018 kam uns die Idee zu einem eigenen Schülermagazin, nachdem wir, Fabius & Francesco, bereits Erfahrungen in anderen Schülerzeitungen gesammelt haben.
Wir wollten ein Schülermagazin gründen, das unabhängig ist und vor allem möglichst viele Schüler interessieren soll.

Launch

Anfang Januar 2019 war es dann soweit. Nach vier Monaten intensiver Planung an Konzepten kam es zum Launch unserer Webseite – jungreporter.de. Unsere Redaktion produziert mittlerweile neben klassischen Artikeln auch Videoreportagen. Außerdem probieren wir verschiedene neue Formate aus, mehr dazu demnächst!

Unsere Ziele

Mit unserem Schülermagazin fokussieren wir uns auf junge Menschen im Alter von 14 – 20 Jahren. Diese möchten wir als Leserschaft begeistern. Das heißt konkret, dass wir das Interesse für von anderen gleichaltrigen Schülern erstelltem Inhalt wecken möchten, und zwar auf einer landesweiten Ebene.

Außerdem möchten wir das aktive journalistische Engagement von Oberstufenschülern fördern. In der heutigen Zeit beinhaltet das mehr, als nur für uns Artikel zu schreiben, sondern vielmehr ein Teil eines Teams zu werden. Innerhalb dieses Teams werden redaktionelle Aufgaben aufgeteilt. Jeder arbeitet in dem Bereich, in dem er seine Stärken sieht. Schüler sollen bei uns die Möglichkeit bekommen, sich mit anderen jungen Medienmacher auszutauschen und sich gemeinsam an Rechercheprojekten zu beteiligen.
Unsere Redaktion produziert für euch Content – direkt, neutral & relevant. Wir sind unabhängig von Schulen oder anderen Institutionen.

Wir haben dein Interesse geweckt? Du möchtest dich aktiv einbringen oder einfach mal bei einer unserer Redaktionssitzungen vorbeischauen? Melde dich bei uns über unser Kontaktformular oder schreib uns eine Nachricht auf Instagram. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Mach mit

Komm zu unserem nächsten Treffen!